Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Nur etwa zehn Gehminuten vom Landheim entfernt, liegt der Horse Point Seimerich. Andy und Rita versorgen dort über 30 Pferde. Für Jung und Alt ein besonderes Erlebnis ist der Reitunterricht mit einer professionellen Reitlehrerin. Nach dem Kennenlernen der Pferde, dem ausführlichen Striegeln und dem Aufsatteln geht es auch schon los. Bei größeren Gruppen wechseln die Reiter einfach munter durch. In der Zwischenzeit bietet das offene Gelände genug Platz zum Austoben, auch die Pferde im Stall freuen sich über freundlichen Besuch. Die Anmeldung zum Reiten kann vor Ort bei der Heimleitung oder bereits bei der Buchung des Aufenthaltes erfolgen. Pro Teilnehmer wird eine separate Pauschale erhoben, die sich nach der Teilnehmerzahl richtet. Pro Person sollten Sie mindestens 10 Euro einplanen. Protektoren und Helme werden vor Ort gestellt.

Ein Besuch auf dem Reithof empfiehlt sich in den Vormittagsstunden, so dass anschließend im Landheim gemeinsam das Mittagessen eingenommen werden kann.